Waldenserort Palmbach

Informationen über den Waldenserort Palmbach, heutiger Höhenstadtteil und östliches Eingangstor nach Karlsruhe.


Ein Blick in die Zukunft:

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord PalmbachWir freuen uns, dass wir Sie bald als "Waldenserort im Naturpark Schwarzwald" begrüßen dürfen.
Die Stadt Karlsruhe wird mit den Flächen der Höhenstadtteile dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord beitreten, da die größten Teile unserer Bergdörfer naturräumlich zum Schwarzwald gehören. Der Ortschaftsrat Wettersbach, sowie der Karlsruher Gemeinderat haben bei ihren Sitzungen im Juli 2016 den Beitritt befürwortet.


Hier finden Sie den Waldenserweg:

76228 Karlsruhe – Palmbach, entlang der Talstraße, der Grünwettersbacher Straße und der Henri-Arnaud-Straße
 

Anfahrt mit dem PKW

Parkplatz PalmbachSo erreichen Sie Palmbach: Von der Karlsruher Südtangente ist Pambach über die B 3 und die L 623 (Wolfartsweier - Grünwettersbach) erreichbar. Oder auch über die Autobahn-Anschlussstelle Karlsbad der BAB-A 8, die direkt am Ortsrand liegt. Aus Pforzheim oder Karlsruhe jeweils innerhalb von 15 Minuten.

Parkplätze finden Sie beim Friedhof Palmbach, Friedhofweg / Kreuzung "Im Brunnenfeld" oder beim TSV Parkplatz. Geben Sie in Ihrem Navigationsgerät die Adresse "76228 Karlsruhe, Friedhofweg 1", bzw. Waldbronner Straße 12 ein.

 

Mit dem Öffentlichen Personennahverkehr zu uns

Bushaltestelle Palmbach KirchePalmbach ist sehr gut an das Bus-Netz des KVV angeschlossen. Sie erreichen uns innerhalb 20 Minuten ab Karlsruhe Hauptbahnhof-Vorplatz mit dem Bus 47, Fahrziel Stupferich. Fahren Sie bis zur Haltestelle Palmbach Kirche. Es besteht Zustiegsmöglichkeit an der Haltestelle "Zündhütle" von der TRAM 2. Außerdem können Sie die Buslinie 27 nutzen. Ab Dezember 2017 ist Palmbach zusätzlich mit der neuen Linie 117 aus Waldbronn und der Linie 118 aus Karlsbad - Langensteinbach und Mutschelbach erreichbar. Nachts verkehrt der Nightliner NL6 zwischen Durlach und den Bergdörfern.

Farhplanauskunft

Wanderfreunde erreichen uns auch mit der Stadtbahn S 11 ab dem Haltepunkt Waldbronn-Reichenbach/Bahnhof oder der Haltestelle Karlsbad-Langensteinbach/Schießhüttenäcker. Wanderstrecke jeweils 3,5 KM mit Einkehrmöglichkeiten.

Unser Tipp für Urlauber:

Die KONUS-Gästekarte ist Ihr kostenloses Freiticket für Busse und Bahnen in der gesamten Ferienregion Schwarzwald. Mit der KONUS-Karte können Sie während Ihres Schwarzwaldurlaubs kostenfrei auch nach Karlsruhe - Palmbach fahren.
Auch mit der "Karlsruhe Card" können Sie zu uns nach Palmbach reisen. Die Karlsruhe Card gibt es als 24-, 48- oder 72-Stunden Karte

KONUS-Gästekarte Schwarzwald    Karlsruhe-Card-72-Stunden


 

Barrierefreier Besuch

Alle Bereiche des Waldenserweges, die Standorte der Stelen, sowie der Waldenserplatz mit Denkmal sind barrierefrei zugänglich.
Wenn Sie mit dem ÖPNV anreisen, benutzen Sie die barrierefreie Bushaltestelle "Palmbach Winterrot". Auch die Besichtigung der Waldenserkirche ist nach Anmeldung barriererfrei möglich.

 

Wanderrouten um Palmbach

Wanderwege SchwarzwaldvereinSie haben die Möglichkeit beim Erwandern des „Bergdörfer Grenzweges“ des Schwarzwaldvereins den Palmbacher Waldenserweg zu erkunden.
Auch der „Stupfericher Kulturwanderpfad“, der wenige hundert Meter am Waldenserweg (bei der Stele Nr.1) vorbeiführt, lässt sich gut anschließen.
Der Schwarzwald-Nordrandweg des Schwarzwaldvereines führt von Pforzheim über Langensteinbach kommend, nahe am Stadtteil Palmbach (bei der Stele Nr.1) vorbei.

 


Schild Schwarzwaldradweg

Radfernweg

Auch der Schwarzwaldradweg [Radfernweg Lörrach - Karlsruhe] führt von Langensteinbach kommend über Stupferich in Richtung Durlach an Palmbach vorbei.

 

 

Deutsch-Französische Touristikroute

 

Deutsch-Französische Touristikroute

Entlang des Waldenserweges führt die Deutsch-Französische Touristikroute durch die Ortsmitte. Sie stellt indirekt auch eine Verbindung zur Palmbacher Geschichte nach Frankreich her, von wo die Waldenser vor über 300 Jahren wegen ihres reformierten Glaubens vertrieben wurden.

 

 

 

Weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten in Palmbach

Waldenserkirche PalmbachWaldenserkirche

Die Waldenserkirche lädt täglich von 10 bis 18 Uhr zum Gebet, zur Stille und zum Schauen ein. Nehmen Sie sich Zeit dafür.

Eine Besonderheit sind u.a. die beschrifteten Holztafeln aus dem Jahre 1725, eine alte Waldenserbibel, das Henri-Arnaud-Fenster, sowie zahlreiche andere Zeugnisse der Waldenser.
 

Badisches Schulmuseum Karlsruhe - PalmbachBadisches Schulmuseum

Sie können die Begehung des Palmbacher Waldenserweges mit einem Besuch des Badischen Schulmuseums in der ehemaligen Waldenserschule verbinden. Das Schulmuseum zeigt Schulgeschichte der letzten 200 Jahre.

 

Skulptur

 

Skulpturenpark Grünwettersbach-Palmbach

Auch der „Wettersbacher Skulpturenweg“, zwischen den Stadtteile Grünwettersbach und Palmbach empfiehlt sich für einen Besuch.

 

 

 

Kulturelle Ausflugsziele in der Umgebung

In Stupferich lädt sonntags das Heimatmuseum zu einem Besuch ein. Auch der Streuobstwiesen-Lehrpfad in Grünwettersbach wird gerne bewandert.

Ausflugstipps: Eine Übersicht aller Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten rund um die "Karlsruher Bergdörfer" finden Sie bei Stadtwiki Karlsruhe.

 

Gaststätten in Palmbach

Sie wollen während oder nach der Begehung des Waldenserweges in Palmbach einkehren?

  • Waldenserschänke, "Pizzeria", Waldbronner Straße 12, Täglich (außer Montags) auch zur Mittagszeit geöffnet.
  • Schmalztöpfle, "Spezialitäten vom heissen Stein", Waldbronner Straße 6, Zur Sommerzeit täglich (außer Montags) Nachmittags Kaffee, Kuchen und Eis im Biergarten.

 Gaststätte Schmalztöpfle Palmbach  Gaststätte Waldenserschänke Palmbach

Übernachtungsmöglichkeiten im Bereich der Karlsruher Bergdörfer

 

Sehenswertes

Wappen PalmbachDas ehemalige Rathaus mit Schule wurde im Jahre 1902 mit heimischem Sandstein erbaut, dort ist heute das Badische Schulmuseum Karlsruhe untergebracht. Es dokumentiert die Schulgeschichte der letzten 200 Jahre in Baden, außerdem zeigt es im Dachgeschoß eine kleine Ausstellung über die Waldenser. In der Ortsmitte am Waldenserplatz finden Sie das Waldenserdenkmal "Tor des Ankommens" des Karlsruher Künstlerpaares Barbara Jäger und OMI Riesterer. Die Ortsmitte ist auch Mittelpunkt des Waldenserweges, der als sternförmig angelegter Weg die historisch wichtigen Stätten der Ortsgeschichte miteinander verbindet. In der Ortsmitte finden Sie auch die Waldenserkirche, die 1906 erbaut wurde und zahlreiche Zeugnisse ihrer Waldensergeschichte zeigt. An der heutigen Palmbacher Talstraße finden Sie noch zwei alte Wohnhäuser, die aus der Waldenserzeit des 18. Jahrhunderts stammen. Am Verbindungsweg nach Grünwettersbach zeigt der Skulpturenpark moderne Kunst des 21. Jahrhunderts.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

Waldensermuseum „Henri-Arnaud-Haus“

WaldensermuseumFür weitere Informationen über die Waldenser empfehlen wir Ihnen das Waldensermuseum in 75443 Ötisheim-Schönenberg (bei Pforzheim), Henri-Arnaud-Str. 27.
Das Museum befindet sich im 1701 erbauten Wohnhaus des Waldenserpfarrers Henri Arnaud, welches im Besitz der Deutschen Waldenservereinigung e.V. ist. Weitere Informationen bei www.waldenser.de

 

Der Waldenserort Palmbach freut sich auf Ihren Besuch.